Ein Tag in der 24h Pflege- so könnte er aussehen

Wenn man mit dem Gedanken spielt für sich oder einen Angehörigen eine 24h Pflege in Anspruch zu nehmen fehlt einem oft die Vorstellung wie so ein Tag ablaufen könnte.
Hier zeigen wir Ihnen an einem Beispiel wie so ein Tag aussehen kann. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nur um ein Beispiel handelt. Jeder Einsatz einer Pflegekraft wird separat und nach Absprache mit Ihnen geplant.
Beispiel Tagesablauf:

6.00 Uhr Wecken
06.15 Uhr – 08.00 Uhr freie Zeiteinteilung
8.00 Uhr Hilfe beim Aufstehen aus dem Bett, Begleitung zur Toilette, Begleitung in die Dusche, Hilfe bei Ganzkörperpflege, anziehen unter Berücksichtigung aller Ressourcen.
9.00 Uhr Frühstück richten unter Einbezug der Ressourcen und den Wünschendes Klienten und gemeinsames frühstücken
9.30 Uhr-
11.30 Uhr Zeitung lesen sofern der Text groß genug ist, 3 x in der Woche 45 Minuten Logopädie Training durch Logopädin, kurzer Spaziergang mit dem Rollator in Begleitung der Pflegekraft, Mobilisation fördern
11.30 Uhr – 12.00 Uhr freie Zeiteinteilung
12.00 Uhr – 12.30 Uhr gemeinsames Zubereiten des Mittagessens (warme Mahlzeit)
12.30 Uhr – 13.30 Uhr gemeinsames Mittagessen, freie Zeiteinteilung
13.30 Uhr Toilettengang, Begleitung ins Bett, Hilfe beim An- und Auskleiden
14.00 Uhr – 14.30 Uhr Mittagsruhe
14.00 Uhr – 14.30 Uhr anfallende Hausarbeiten (waschen, bügeln, putzen)
14.30 Uhr Hilfe beim An- und Auskleiden

14.45 Uhr – 15.30 Uhr Nachmittagskaffee, eventuell Besuch der Familie,
freie Zeiteinteilung
16.00 Uhr – 18.00 Uhr Je nach Befinden und Wetterlage, Spaziergänge, Besuche bei Bekannten// bei Bedarf Hilfe bei Toilettengang
18.00 Uhr gemeinsame Zubereitung des Abendbrot
18.30 Uhr – 19.00 Uhr gemeinsames Abendbrotessen, freie Zeiteinteilung
19.00 Uhr Fernsehen – Nachrichten
19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr freie Zeiteinteilung
Ca.
21.00 Uhr – 21.30 Uhr Kleine Toilette, Toilettengang, Mundpflege, zu Bett bringen
So oder so ähnlich könnte ein Tag in der 24h Pflege aussehen.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne über Ihr individuelles Pflegekonzept!

Aug, 27, 2015

0

SHARE THIS