24h Pflege- was bedeutet das?

Wer im Alter auf Hilfe angewiesen ist, ein Pflegeheim jedoch nicht in Frage kommt oder noch kein Platz verfügbar ist. Oder aber wenn Sie einfach gerne in Ihrem eigenen Zuhause weiter leben möchte, dann ist die 24h Pflege die perfekte Alternative für Sie!
Bei der 24h Pflege handelt es sich um eine Rundumversorgung durch eine Pflegekraft die mit Ihnen in ihrem Haus/Wohnung zusammen wohnt. Die Pflegekräfte kommen in der Tagespflege meistens aus Osteuropäischen Ländern wie, z.B. Polen, Bosnien Herzegowina, Ungarn oder Serbien und sprechen und verstehen Deutsch.
Was macht die Pflegekraft?
Die Pflegekraft ist Ihre helfende Hand im Alltag wenn es darum geht Dinge zu erledigen die Sie nicht oder nur bedingt selbständig tun können. Beispiele hierfür sind der Lebensmitteleinkauf, der Gang zur Toilette, oder Hausarbeiten wie kochen, putzen, bügeln etc.
Die Pflegekraft unterstützt Sie bei den alltäglichen Dingen und leistet Ihnen auch gerne Gesellschaft, zum Beispiel beim Spazieren gehen oder einem Spielenachmittag. Hierbei ist jedoch zu beachte, dass die Kraft zwar 24 Stunden bei Ihnen verbringt, sie jedoch die gesetzliche vorgeschriebenen Arbeitszeiten von 8 Stunden pro Tag/ 40 Stunden pro Woche nicht überschreiten darf. WANN allerdings diese Arbeitszeit abgeleistet wird, das können Sie mit Ihrer Pflegekraft ganz individuell vereinbaren.
Die Pflegekraft unterstützt Sie nicht nur im Alltag, Sie hilft Ihnen auch Ihre Selbständigkeit zu wahren und zu fördern. Sie hilft nur dort, wo Sie es wünschen.
Dieses System ermöglicht es Ihnen dort alt zu werden, wo Sie gerne leben! In Ihrem Zuhause bei Ihren Liebsten.
Weiter Kontakt